Die nachfolgenden Seiten beinhalten Texte und Bilder zu den Themen SM, BDSM, Fetisch und Erotik und sind deshalb für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet! - Wenn Sie nach den Gesetzen Ihres Landes noch nicht volljährig sind oder die vorgenannten Themen und Bilder als anstössig empfinden, dann verlassen Sie diese Seiten bitte umgehend!

Dies ist das Hygienekonzept für das Studio SAW Rooms Herne:

 

Es wird von mir sehr genau darauf geachtet, dass das Hygienekonzept in meinem Studio eingehalten wird. Dafür werde ich im Bad, direkt am Eingang Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen. Die Hände müssen direkt beim Betreten des Studios gewaschen und desinfiziert werden und Zutritt erhältst Du nur mit Mund-Nasenschutz (Maske). 

 

Gäste mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion haben keinen Zugang zum Studio. Komm wieder, wenn Du gesund bist!

 

Im Empfangsraum liegt dann ein Registrierungsformular für Dich bereit, in dem Du Dich mit Namen, Adresse, Telefonnummer eintragen musst. Das Registrierungsformular mit Deinen Daten wird nach 4 Wochen DSGVO konform entsorgt. Auf Vertraulichkeit kannst Du dich meinerseits verlassen.

 

Die Maske muss während der ganzen Behandlung getragen werden. Selbstverständlich trage auch ich während der gesamten Zeit Deines Besuches eine Maske. Praktiken bei denen die Maske nicht getragen werden kann bzw. abgenommen werden muss, sind nicht gestattet und werde ich nicht durchführen! 

 

Selbstverständlich ist nach wie vor die Möglichkeit gegeben, sich vor und nach der Session zu duschen. Ich versichere, alle Kontaktflächen, Nasszelle, Waschbecken, Toilette und benutzte Instrumente zu desinfizieren und gründlich zu reinigen. 

 

Die Räume werden zwischen den Terminen ordentlich durchgelüftet. 

 

So kann sich jeder im Vorfeld überlegen, ob er mit diesen Regelungen einverstanden ist. 

Diese Maßnahmen schützen uns alle vor einer Infektion und gewährleisten, dass das SAW geöffnet bleiben darf. 

 

Gästen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, wird im Rahmen des Hausrechts der Zutritt zu verwehrt.